Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Rote Karte für Flächenfraß und Konzernspenden! Mit ÖDP-Bundestagskandidatin Charlotte Schmid am 3.8.21 19.30 im Hotel Henry, Erding

Die ÖDP-Bundestagskandidatin für den Wahlkreis Erding/Ebersberg Charlotte Schmid fordert, endlich dem zunehmenden Flächenverbrauch und der zunehmenden Flächenversiegelung Einhalt zu gebieten. Außerdem , so Schmid, muss der Machteinfluss von Großkonzernen auf die Politik begrenzt werden, z.B durch ein Verbot von Konzernspenden an Parteien.

Bundestagskandidatin Charlotte Schmid

Bundestagskandidatin Charlotte Schmid

Rote Karte für Flächenfraß und Konzernspenden!

     am 03.08.21 19.30 Uhr im Hotel Henry, Erding

Die ÖDP-Bundestagskandidatin für den Wahlkreis Erding/Ebersberg Charlotte Schmid fordert, endlich dem zunehmenden Flächenverbrauch und der zunehmenden Flächenversiegelung Einhalt zu gebieten. Außerdem , so Schmid, muss der Machteinfluss von Großkonzernen auf die Politik  begrenzt werden, z.B durch ein Verbot von Konzernspenden an Parteien.

 

Teilnahme ist kostenlos. Wegen einer Teilnehmerzahlbegrenzung bitten wir um Anmeldung enweder per email an infooedp-erding.de oder telefonisch über 08122-91251

Autor/in:
Wolfgang Reiter